Zeit für Bewegung

Bring mehr Schwung in den Alltag: ob mit der Familie, mit Freundinnen oder Freunden, ob in der Schule, Kita, Beruf, Freizeit oder im Verein – Gelegenheit für Bewegung gibt es immer. 
Die BZgA bietet vielfältige, alltagsnahe Medien- und Informationsangeboten basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen – für mehr Bewegung im Alltag!

Anfangen ist der erste Schritt

Bewegung im Alltag ist einfach.

Es geht nicht darum, einen Marathon zu laufen. Am Anfang reichen kleine Veränderungen, denn diese bringen schon positive Effekte. Bewegung lohnt sich für den Körper und die Seele. Einfach mal die Treppe, anstatt den Aufzug nehmen, zum Lieblingslied im Wohnzimmer tanzen, eine Haltestellenstation eher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen oder einen kurzen Spaziergang an der frischen Luft machen, anstatt seine Mittagspause sitzend am Tisch zu verbringen. Bewegungsgelegenheiten bieten sich überall.
#Gönndir Zeit für Bewegung

Los geht’s! Der Startschuss für mehr Bewegung!

Gute Gründe für Bewegung

Wer sich regelmäßig bewegt:

  • erhöht seine Chance auf ein längeres Leben
  • verringert sein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • beugt Übergewicht vor.
  • fördert die Gesundheit durch ein reduziertes Risiko für Diabetes mellitus Typ 2, Krebserkrankungen und Osteoporose
  • fördert die psychische Gesundheit und verringert das Risiko, eine Depression zu entwickeln
  • stärkt sein Selbstbewusstsein und soziales Verhalten

Die BZgA stellt Medienangebote zur Bewegungsförderung für Jung und Alt zur Verfügung.

Für Eltern:

Für Interessierte und Fachleute:

So geht es leichter… 

Den Alltag von Kindern und Jugendlichen gesund und aktiv gestalten.

Runter vom Stuhl und rein in den Sportschuh. Lange Sitz- und Bildschirmzeiten unterbrechen – das gilt für Groß und Klein. Mit der Initiative #Gönndir Zeit für Bewegung richtet sich die BZgA an alle Kinder und Jugendliche, die sich im Augenblick wenig bewegen. Sie sollen merken: Bewegung fühlt sich gut an.

Das Wichtigste sind Spiel und Spaß an Bewegung. Die BZgA hat Materialien mit Tipps und Anregungen zusammengestellt, die Fachkräften und Eltern dabei helfen, einen bewegten Alltag von Kindern, Jugendlichen und der gesamten Familie zu gestalten.

Den Alltag von Kindern und Jugendlichen gesund und aktiv gestalten.

Runter vom Stuhl und rein in den Sportschuh. Lange Sitz- und Bildschirmzeiten unterbrechen – das gilt für Groß und Klein. Mit der Initiative #Gönndir Zeit für Bewegung richtet sich die BZgA an alle Kinder und Jugendliche, die sich im Augenblick wenig bewegen. Sie sollen merken: Bewegung fühlt sich gut an.

Das Wichtigste sind Spiel und Spaß an Bewegung. Die BZgA hat Materialien mit Tipps und Anregungen zusammengestellt, die Fachkräften und Eltern dabei helfen, einen bewegten Alltag von Kindern, Jugendlichen und der gesamten Familie zu gestalten.

Alle vorhandenen Materialien zum Thema Ernährung, Bewegung, Stressregulation

Fachseiten der BZgA

Fachseite zur Prävention von Übergewicht

Hier finden Sie vertiefende Informationen zu den Themen Bewegung, Ernährung, Entspannung, Mediennutzung und Übergewicht sowie Spiele und Übungen zur Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen.

www.uebergewicht-vorbeugen.de

Für Ältere: (Bewegung)

Auch im höheren Alter tut regelmäßige Bewegung gut und fördert die psychische und physische Gesundheit. Weitere Informationen zum Thema Bewegung im höheren Alter finden sich unter folgendem Link.

www.gesund-aktiv-aelter-werden.de/bewegung