Frau Sucht Gesundheit - Statt Risiken und Abhängigkeit: Wie Frauen ihren Umgang mit Psychopharmaka überprüfen können

Frau Sucht Gesundheit - Statt Risiken und Abhängigkeit: Wie Frauen ihren Umgang mit Psychopharmaka überprüfen können

Thema

Wie Frauen ihren Umgang mit Psychopharmaka überprüfen können

Stand der PDF-Datei: September 2002

Medienart

PDF-Datei, 68 Seiten

Schutzgebühr

Inhalt

Nahezu 1,5 Millionen Menschen in Deutschland sind medikamentenabhängig. Frauen sind viel häufiger betroffen als Männer. Mit dem weit verbreiteten Bild von Süchtigen haben sie wenig gemein. Sie sind weder in der Mehrzahl jung, noch sind sie verwahrlost oder auf der Suche nach dem besonderen Kick. Ihre Sucht beginnt oft mit der Medikamentenverordnung zur kurzzeitigen Hilfe gegen Schlaflosigkeit, Angst Nervosität oder Niedergeschlagenheit. Deshalb möchte die Broschüre im psychosozialen und medizinischen Bereich Tätige sowie die Gebraucherinnen von Psychopharmaka selbst anregen, sich der Thematik des Psychopharmakagebrauchs und -missbrauchs zuzuwenden.

Einem historischen Überblick über die Entwicklung von Heil- und Rauschmitteln folgt eine Beschreibung der gängigsten Wirkstoffe in Schmerz- und Betäubungsmittel sowie Psychopharmaka, der Weg in die Abhängigkeit und wie frau eine solche erkennt. Wie und wo man sich Hilfe holen kann, wenn man aus diesem Kreislauf heraus will, davon handelt die Broschüre in den nächsten Rubriken. Zur Überwindung der Abhängigkeit gehören ein neue Einstellung, die der eigenen Persönlichkeit mehr Zeit und Aufmerksamkeit widmet, es gehören Bewegung, Entspannung und eine gesunde Ernährung ebenso dazu wie die Ursachenforschung, worauf die Disposition zur Abhängigkeit beruht. Hier kann eine fachliche Hilfe in Form einer Psychotherapie durchaus angebracht sein.

Ein kleines Brevier zur Medikamentenabhängigkeit erläutert die häufigsten in diesem Zusammenhang genannten Fachbegriffe und gibt Informationen zu den meisten handelsüblichen Arzneimittelgruppen wie Beruhigungs- Schlaf-, Schmerzmittel, Antidepressiva und Amphetamine. Literaturhinweise begleiten die Texte, eine ausführliche Adressenliste mit weiteren Hilfsangeboten beschließt das Heft.

Background Polygon
Bitte beachten!

Weitere Informationen

Aktuelle Lieferzeiten

Aufgrund eines stark erhöhten Bestellaufkommens kann die übliche Lieferzeit von 5-7 Werktagen derzeit leider nicht gewährleistet werden. Bitte richten Sie sich auf eine Lieferzeit von ca. 7-10 Werktagen ein. Wir bitten freundlich um Verständnis.

Schulbestellungen in den Schulferien

In der Zeit der Schulferien kann keine Auslieferung an Schuladressen erfolgen.

Mehr Informationen

Coronavirus & Corona-Schutzimpfung

Nützliche Infografiken, Merkblätter in Fremdsprachen oder Poster rund um die Impfung: Hier finden Sie leicht verständliche Informationen zum Coronavirus, fachlich gesichert und aktuell. Unsere Materialien beantworten die wichtigsten Fragen u.a. zur Schutzimpfung. Viele Inhalte sind in Leichter Sprache erhältlich.

Corona-Materialien herunterladen
Background Polygon