FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung, Heft 3-2000: Mädchen und Frauen

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung, Heft 3-2000: Mädchen und Frauen
1 von mehreren

Thema

Stand der PDF-Archivdatei: September 2000

Erscheinungsjahr 2000
Schutzgebühr

Inhalt

Eine Tagung und eine Expertise zur Mädchenarbeit, ein Symposium und eine aktuelle Studie zu "frauen leben" sind gleich vier gute Gründe für uns, dieses FORUM dem Thema "Mädchen/Frauen" zu widmen. Marianne Lange referiert über die sexualpädagogische Mädchentagung "meine Sache". Zusätzlich zu den Inhalten vermittelt sie viel von der lebhaften und inspirierenden Atmosphäre dieser dreitägigen Fachtagung der BZgA in Hohenroda bei Bad Hersfeld.
Gabriele Bültmann stellt ihre neue Expertise zur Situation der Mädchenarbeit in Deutschland vor, die sie bereits 1996 eingehend untersucht hatte. Die Ergebnisse ihrer Wiederholungsbefragung informieren über inhaltliche Entwicklungen, Trendthemen, aber auch Defizite in diesem Arbeitsfeld.

Gleich mit zwei Beiträgen ist Cornelia Helfferich vertreten: Sie berichtet ausführlich vom Symposium "Familienplanung und Lebensläufe von Frauen - Kontinuitäten und Wandel" der BZgA in Freiburg im Februar 2000, das einem Vergleich von Forschungsergebnissen zur Familienplanung und der Vernetzung der wissenschaftlichen, auch internationalen Diskussion gewidmet war mit dem Ziel, die Arbeitsgrundlagen der BZgA kritisch ins Auge zu fassen und abzusichern.
In einem weiteren, von C. Helfferich gemeinsam mit Heike Klindworth verfassten Bericht über die "Pille danach" werden die Motive und Umstände, unter denen Frauen auf diese Art der nachträglichen Verhütung zurückgreifen, geschildert und im Kontext so genannter "Verhütungsbiographien" interpretiert.

Mit einem Beitrag über das viel beachtete Berliner Symposium zur Zukunft der modernen Fortpflanzungsmedizin in der Bundesrepublik, das vom Bundesministerium für Gesundheit im Mai dieses Jahres veranstaltet worden war, führen wir die Debatte um Reproduktionsmedizin und Gentechnik fort. Sigrid Graumann vom Zentrum für Ethik in den Wissenschaften, Tübingen, gibt einen höchst informativen Überblick über die Diskussionsthemen und Ergebnisse dieser Veranstaltung mit über 600 TeilnehmerInnen verschiedenster Professionen.

Schließlich beschreibt Jörg Fichtner den zwar langen, letztlich aber sehr erfolgreichen Weg durch die Verwaltung großer Betriebe, in denen die BZgA zusammen mit der Pro Familia Freiburg innerbetriebliche MultiplikatorInnen erreichen will. Konkret sollen die Themen "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" und "sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz" in diesem zweiten gemeinsamen Modellprojekt dauerhaft in die Ausbildung junger Frauen und Männer implementiert werden.

"FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung" - Alle Materialien

1 von mehreren
Heft 2-2020: Digitale BeratungDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Heft 1-2020: Peer-Ansätze - Forum SexualaufklärungDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Heft 1-2019: Social MediaDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Heft 1-2019: Social Media (English)Details ansehen
1 von mehreren
Heft 2-2018: Prävention sexualisierter Gewalt - Forum SexualaufklärungDetails ansehen
1 von mehreren
Heft 1-2018: Kontext: FluchtDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Heft 2-2017: Verhütung und soziale LageDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
FORUM Heft 1-2017: Sexualität und BehinderungDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
FORUM Sexualaufklärung Heft 1-2016: Verhütung / NotfallkontrazeptionDetails ansehen
1 von mehreren
FORUM Sexualaufklärung Heft 1-2014: AdoptionDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Forum Sex Education and Family Planning: AdoptionDetails ansehen
Kostenlos
1 von mehreren
Forum Sex Education and Family Planning: Pregnancy AdviceDetails ansehen
1 von mehreren
FORUM Sexuaulaufklärung Heft 2-2011: Sexualaufklärung InternationalDetails ansehen
1 von mehreren
FORUM Sexuaulaufklärung Heft 1-2011: Alleinerziehend im LebensverlaufDetails ansehen
1 von mehreren
Forum Sex Education and Family Planning: BoysDetails ansehen
Kostenlos
Background Polygon
Bitte beachten!

Weitere Informationen

Aktuelle Lieferzeiten

Aufgrund eines stark erhöhten Bestellaufkommens kann die übliche Lieferzeit von 5-7 Werktagen derzeit leider nicht gewährleistet werden. Bitte richten Sie sich auf eine Lieferzeit von ca. 7-10 Werktagen ein. Wir bitten freundlich um Verständnis.

Schulbestellungen in den Schulferien

In der Zeit der Schulferien kann keine Auslieferung an Schuladressen erfolgen.

Mehr Informationen

Coronavirus & Corona-Schutzimpfung

Nützliche Infografiken, Merkblätter in Fremdsprachen oder Poster rund um die Impfung: Hier finden Sie leicht verständliche Informationen zum Coronavirus, fachlich gesichert und aktuell. Unsere Materialien beantworten die wichtigsten Fragen u.a. zur Schutzimpfung. Viele Inhalte sind in Leichter Sprache erhältlich.

Corona-Materialien herunterladen
Background Polygon